Barcamp Digitalisierung

Am 14.07.2018 war ich Teilnehmer beim Barcamp im Technologiezentrum Augsburg.

Gepostet von Barcamp Digitalisierung am Freitag, 19. Januar 2018

 

Das Thema Digitalisierung lockte rund 110 Teilnehmer an. Das Programm für den Tag sah so aus:

PROGRAMM

Wie beim Barcamp üblich, gibt die Agenda den Rahmenplan vor. Die Sessions und Themen werden im Vorfeld nicht festgelegt.

8:15 – 8:45 Check-in und Kaffee

Hier lernte ich bereits Tobias Weidemann (@netzjournalist) kennen. Danke für das Foto.

 

8:45 – 9:45 Vorstellungsrunde und Session-Plan

Wer vortragen will muss sich Anstellen 🙂 Jeder Teilnehmer stellt sein Session Thema vor.

 

10:00 – 11:00 Sessionslot 1

Gleich im ersten Slot war ich dran. Danke an Katja Caspari für die tolle Zusammenarbeit! https://www.caspari-consulting.com

 

11:00 – 12:00 Sessionslot 2

Sehr lehrreich für mich war der Vortrag zum Thema Twitter von dem Twitter Experten Erik.

12:00 – 13:30 Mittagessen

Hier bekam ich neben Essen, vom Veranstalter Tobias Kollewe super wertvolle Tipps zum Thema Coworking.

13:30 – 14:30 Sessionslot 3

Nach dem Mittagessen. Ich unter lauter Frauen 🙂

Gepostet von Barcamp Digitalisierung am Montag, 16. Juli 2018

Die Session war unter anderen mit der Webkönigin Monika Thoma. Frauen netzwerken anders? Spanndender Austausch zum Thema Aufbau von Facebook-Gruppen.

14:30 – 15:30 Sessionslot 4

Mit dem Thema “Belastbare Geschäftsbeziehungen online und offline aufbauen” war Sarah Schäfer von MehrGuteZeit am Start.

15:30 – 16:30 Sessionslot 5

Auf zur letzten Session hieß es mit Robert Vogel. Er war ein spannender Moderator zum Thema Digitalierung und Mittelstand.

16:30 – 17:30 Abschluss-Session und Feedback-Bier

Beim Feedback- Bier lernte ich u.a. Kerstin Kitzmann kennen, die mir spannende Geschichten über Barcamps erzählen konnte.

Dies war der 1. Besuch auf einem Barcamp und ich hatte mich im Vorfeld auch angemeldet, einen eigenen Workshop zu geben:

10:00 – 10:50 / Only Office @Cloudarbeit + Tools im Unternehmensalltag

Den ganzen Tagesplan gibt es hier: Tagesplan in Trello.

Eine Twitter Wal gibt es auch hier zu sehen: https://walls.io/digicamp18

Zur Homepage vom Barcamp Digitalisierung kommst Du hier:

Mein Fazit:

Das Format begeistert mich und es war definitiv nicht mein letztes Barcamp! Die Mischung aus Wissensaustausch, der Möglichkeit sich selbst als Experte zu zeigen und das alles in angenehmer Atmosphäre ist klasse!
Danke an alle Teilnehmer für die vielen netten Gespräche, den Wissensaustausch und viele weitere neue Ideen. Danke an die Organisatoren für die tolle Location, die prima Orga und das leckere Caterina!
Auf das nächste Barcamp in Augsburg im nächsten Jahr freue ich mich schon jetzt!

10 Gründe, ein BarCamp zu besuchen:

  1. Du kannst Dich als Experte auf Deinem Gebiet zeigen
  2. Ein BarCamp bietet sich ideal zum Netzwerken an
  3. Du hast die Chance Deine Social Media-Kontakte in „echt“ zu erleben
  4. Du hast die Möglichkeit einen Vortrag/Workshop zu halten
  5. Du bekommst in Workshops/Vorträgen neues Wissen und Informationen
  6. Du wirst schnell sichtbarer und bekannter
  7. Du bekommst neben neuen Kontakten auf wertvolle Impulse und Ideen für Dein Business mit
  8. Du stärkst und schärfst dadurch auch deine eigene Positionierung
  9. Du tust etwas für Dein Business und für Deine Weiterentwicklung gleichermaßen
  10. Du hast Freude und Spaß, triffst auf nette Leute und spannende Themen

Herzliche Grüße

Andreas Hacklinger

https://www.amazon.de/photos/share/rKjU3auhekAFwQdpL4SJ2W694FxM3oQl2fK6NJdaIaA

Hier siehst Du den Blog Beitra, der in Only Office erstellt wurde.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutz